Als Energieberater sind wir unabhängiger Anbieter und nicht gebunden an bestimmte Produkte oder Hersteller. Wir beraten Sie neutral bei der effizienten Nutzung von Energie. Die empfohlenen Massnahmen berücksichtigen sowohl ökologische als auch ökonomische Betrachtungen.

 

Als Ingenieurbüro analysieren wir energetische Prozess- und Materialflüsse und planen für Sie Massnahmen zur Optimierung der Energie- und Ressourceneffizienz: Von der Erzeugung über Transport, Bereitstellung, Speicherung, Einsatz, Umwandlung bis zur Rückgewinnung von Energie.

 

 

Energie- und Ressourceneffizienz ist ein entscheidender Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit. Neben den regulatorischen Anforderungen für Audits und Zertifizierungen stehen Kosteneinsparungen im Fokus der Analyse und Beratung.

Mit unserer internationalen Projekterfahrung in Produktionsanlagen und in der technischen Gebäudeausstattung bringen wir unser Fachwissen und unsere Kompetenz in Ihr Unternehmen ein, um gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern einen massgeschneiderten Energie- und Ressourceneffizienzprozess erfolgreich umzusetzen.

 

 

Unternehmen mit einem Energie- verbrauch ab 5 GWh, die sich nach der besonderen Ausgleichsregelung  von der EEG-Umlage befreien lassen wollen, müssen ein zertifiziertes Energie- oder Umwelt- Managementsystem ISO 50001 oder EMAS einführen.

 

 
 

Von der Erzeugung über Transport, Bereitstellung, Speicherung, Einsatz, Umwandlung und Rückgewinnung müssen viele Energiethemen berück- sichtigt werden. Wir analysieren die vorhandenen Energie- und Stoff- ströme und leiten daraus Mass- nahmen zu Energieeinsparungen ab.

 

Technische Infrastrukturen energetisch transparent abzubilden ist eine wichtige Aufgabe eines gut eingeführten Energie-Management- Systems. Durch die messtechnische Erfassung aller Gewerke, ist eine vollständige Auswertung des gesamten Energieverbrauchs möglich.

 

 

Wechselwirkungen zwischen Informationstechnik, Klimatisierung und Stromversorgung sollten optimal aufeinander abgestimmt sein. Zusammenhängende Betrachtungen bilden die Grundlage für permanente Optimierungsprozesse und der Rechenzentrumsperformance.

 

Wollen Sie Ihre Infrastruktur energetisch optimieren, um Betriebskosten zu sparen oder wünschen Sie automatische Funktionssteuerungen, um Sicherheit und Energieeffizienz zu steigern, dann sind wir für Sie die richtigen Ansprechpartner.

 

 

Smart Home Systeme übernehmen  automatisch gebäude- und raum- orientierte Steuerungen. Abhängig von der Raumluftqualität, individuellen Vorgaben und weiteren Umgebungs- parametern werden z. B. Heizung, Belüftung, Fensteröffnung, Licht und Klimaanlagen automatisch angepasst.

 

Fördermassnahmen

KfW, BAFA und Landesregierungen bieten Födermassnahmen für energetische Sanierungen, technische Effizienzmassnahmen und die Beratung durch qualifizierte Energieberater. Sprechen Sie mit uns und finden Sie die passende Fördermassnahme.

 

Die Besondere Ausgleichsregelung des EEG (§§ 63 ff. EEG 2014) regelt die Bedingungen für eine teilweise Befreiung energieintensiver Unternehmen von der EEG-Umlage.


 

 

 
 

Energie- und Ressourceneffizienz    •    Gebäudeautomatisierung    •    Analyse, Beratung, Planung & Audit

Leistungen

  • Energie- und Ressourceneffizienz in Unternehmen
  • Audit nach EDL-G, DIN EN 16247-1
  • Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach EnEV §12, DIN SPEC 15240
  • BAFA Förderung von Querschnittstechnologien
  • KfW Energieeffizienzprogramm
  • Energieeffizienz von Nicht-Wohngebäude nach DIN V 18599
  • Energieeffizienz von Wohngebäude
  • Förderung von KfW Effizienzhäuser, Einzelmassnahmen
  • EIB/KNX Gebäudeautomatisierung, Effizienz, Sicherheit und Komfort durch Automatisierung
  • Förderberatung BAFA und KfW

 

 

Während eines Energieaudits wird ein Energieverbrauchsprofil ermittelt und weitere Energieeinsparmöglichkeiten abgeleitet. Damit sollen systematisch Verbesserungsmöglichkeiten gefunden werden, um  die Energieeffizienz zu fördern und Energiekosten zu senken.

 

Energetische Inspektion von Klima- und Lüftungsanlagen nach EnEV §12.
Erhebliche Potentiale zur Energie- einsparung in Nichtwohngebäuden  zeigen aktuelle Untersuchungs- ergebnisse bei Klima- und Lüftungs- anlagen auf. Ziel ist es, den Energie- bedarf deutlich zu verringern.

 

 

Die Einführung von Energie- Management-Systemen (EnMS), meist Grundlage für Zertifizierungen, macht energieintensive Vorgänge transparent und stellt standardisierte Reports für Entscheidungsträger zur Verfügung.
 

 

  • Energieeffizienz-Experte für Förderprogramme des Bundes \ BAFA \ KfW \ Expertenliste der dena
  • Energieeffizienz-Experte für Unternehmen \ Zertifikat der Akademie der Hochschule Biberach
  • Auditor nach EDL-G \ Energieauditorenliste der BAFA
  • Energieeffizienz-Experte für Nicht-Wohngebäuden nach DIN V 18599 \ Zertifikat der Akademie der Hochschule Biberach
  • Energieeffizienz-Experte für Wohngebäude im Bestand \ Zertifikat der Technischen Hochschule Darmstadt
  • Ressourceneffizienz für Unternehmen \ COMPARE - Kompetenzatlas Ressourceneffizienz und Umwelttechnik BW
  • Energieeffizienz-Massnahmen \ Bundesstelle für Energieeffizienz BfEE
  • EnEV-Registrierung für Energieausweis und Inspektionsberichte für Klimaanlagen \ Dt. Institut für Bautechnik DIBt

 

Anerkennung

CLIBTec_Building_14

CLIBTec_Germany_de_20 

 

CLIBTec_USA_us_20 

 

CLIBTec_France_fr_20 

 

CLIBTec_Spain_es_20 

 

CLIBTec_China_cn_20 

CLIBTec_Ing-Buero_Grafik_007

CLIBTec

 

130830_CLIBTec_Energy_02

 

+49 7774 348671
140901_CLIBTec_E-Mail-Adresse_Grafik